FV Wagshurst II – DJK II 4:2 (1:1)

Die zweite Mannschaft belohnte sich am Osterwochenende nicht für eine starke erste Halbzeit und musste beim Auswärtsspiel in Wagshurst letztendlich eine Niederlage hinnehmen.

Dabei kam man gut in die Partie und setzte durch Elias Hils und Jonas Vollmer erste Nadelstiche. Effektiver waren die Gastgeber, die mit der ersten Chance gleich die Führung erzielten. In der Folge setzte Rene Beathalter den Turbo ein und erzielte nach schönem Pass von Dominik Basler den Ausgleich. Gute Chancen gab es noch vor dem Wechsel auf beiden Seiten, es ging aber mit dem Remis in die Pause. Nach der Pause kam die DJK nicht mit dem gleichen Biss wieder in die Partie und musste schließlich die nächsten Tore des FVW hinnehmen. Die DJK wusste dem nichts mehr entgegenzusetzen, kam immerhin noch kurz vor Schluss zum zweiten Treffer durch Max Winterer.

Aufstellung: I. Huber – D. Vogt, M. Heiberger, D. Spinner (C), M. Kirn – D. Basler (82., S. Vogt), K. Suhr (46., M. Winterer) – E. Hils, R. Beathalter (82., A. Fischer) – S. Papst (70., F. Schlupp), J. Vollmer

Tore: 1:0 K. Huber (8.), 1:1 R. Beathalter (25.), 2:1 M. Bohnert (50.), 3:1 D. Huber (57.), 4:1 C. Costa (80.), 4:2 M. Winterer (89.)

Schreibe einen Kommentar