SG Bohlsbach/Rammersweier – SG Tiergarten-Haslach/Stadelhofen/Oppenau 4:2

Am letzten Wochenende war unsere SG beim Tabellenführer zu Gast. Die Mannschaft zeigte sich von Anfang an agil und offensivstark. Durch einen Eckball und Durcheinander im Strafraum musste man jedoch früh das 1:0 der Gastgeber hinnehmen.

Davon ließ man sich aber nicht unterkriegen. Immer wieder spielte sich die Offensive gute Möglichkeiten heraus und auch sonst stand die Mannschaft kompakt. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, was auch der Ausgleichstreffer durch Sandra Huber kurz vor der Halbzeit zeigte. Ein schöner Distanzschuss flog im hohen Bogen über die gegnerische Torfrau ins Netz!

Die Angriffe der Gastgeber wurden oft durch die Abwehr entschärft oder durch Torfrau Sara Fischer überragend verhindert.

Die SG drückte auf die Führung, wollte jedoch nicht belohnt werden. So ging es mit einem Unentschieden in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann glücklich! Eine passgenaue Flanke von Sandra Huber fand Linda Huber im Strafraum, welche den Ball zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung über die Linie brachte. In den nächsten 20 Minuten hätte das 3:1 für unsere Damen fallen müssen, doch das Glück war nicht auf unserer Seite.

Bohlsbach gelang durch einen ebenfalls sehenswerten Distanzschuss der Ausgleich und erhöhte kurz darauf aufgrund halbherzigen Abwehrverhaltens unsererseits auf 3:2.

Am Ende standen unsere Damen trotz sehr guter Mannschaftsleistung mit leeren Händen da. In Zukunft muss bis zur letzten Sekunde konsequent gespielt werden, um solche bitteren Niederlagen zu verhindern. Dieses Spiel zeigte jedoch, dass man mit uns noch rechnen kann. Wir haben dem Tabellenführer trotz der Niederlage die meiste Zeit den Schneid abgekauft und das werden wir in die kommenden Spiele mitnehmen.

Das nächste Spiel findet am Sa. den 13.04.2019 um 18 Uhr auf dem Sportplatz in Oppenau statt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer!

Die Damenmannschaft

Schreibe einen Kommentar