DJK – SF Ichenheim 2:2

Am 21. Spieltag gastierte die Spitzenmannschaft aus Ichenheim bei der DJK. Die Gäste nahmen zu Beginn das Heft in die Hand, während sich die DJK auf die Abwehrarbeit konzentrierte. Doch schon nach 15 Minuten ging Ichenheim mit 1:0 in Führung. Im Nachgang versuchten diese weiterhin den zweiten Treffer nachzulegen, scheiterten aber an DJK-Keeper Manuel Koch oder am Aluminium. Die Heimelf um Kapitän J. Heiberger lauerte auf Konter, konnte sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Mit der knappen Führung für die Gäste ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel dauerte es keine Minute, ehe Roth auf 2:0 erhöhte. Ichenheim hatte mehr Ballbesitz und war die spielbestimmende Mannschaft und hätte durchaus höher führen können, jedoch war entweder Keeper Koch zur Stelle oder ein Fuß der Hintermannschaft. In der 75. Minute vergab der eingewechselte Klos im eins gegen eins die Riesenchance zum Anschlusstreffer. Besser machte er es in der 86. Minute, als er im Strafraum nach einem Eckball goldrichtig stand und den 1:2 Anschluss erzielte. In der 90. Minute gelang der DJK sogar noch der überraschende Ausgleich, als Danner von der rechten Seite in den Strafraum flankte und S. Haas gekonnt zum 2:2 einnetzte. Mit diesem Unentschieden sammelt die DJK einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf.

Aufstellung: M. Koch, D. Fies, R. Welle, R. Otten, C. Hofer (J. Klos), B. Benz, S. Haas, J. Heiberger (C). M. Huber, D. Just (M. Vollmer), M. Allgeier (K. Hübner)

Tore: 0:1 J. Reichenbach (14.Min), 0:2 J. Roth (46.Min), 1:2 J. Klos (86.Min), 2:2 S. Haas (90.Min)

Schreibe einen Kommentar