DJK – Zell-Weierbach 2:1

Den letzten Spieltag im Jahr 2018 konnte die DJK glücklicherweise mit 3 Punkten beenden. Das Spiel gegen Zell-Weierbach war von Beginn an umkämpft, bei dem die DJK den besseren Start erwischte. Nach einem Distanzschuss von M. Huber konnte FVZ-Keeper nur zur Seite abwehren, bei dem M. Kirn goldrichtig stand und das 1:0 erzielte. Die DJK hatte die Partie weitestgehend im Griff und setzte immer wieder Nadelstiche in der Offensive. Die Gäste waren hauptsächlich mit Distanzschüssen gefährlich, konnten aber DJK-Keeer M. Bukreev nicht ernsthaft gefährden. Nach einer halben Stunde hatte die DJK Pech, als M. Huber per Freistoß nur den Querbalken traf. Mit einer knappen Führung ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel war es wiederum die DJK, die den besseren start erwischte. M. Allgeier setzte M. Kirn perfekt in Szene und dieser legte den Ball zu P. Gerber, der nur noch zum 2:0 einschieben musste. Zell-Weierbach tat sich im Anschluss schwer gegen die kompakte DJK-Defensive. Mit einem schönen Treffer verkürzte A. Falk in der 74. Minute auf 2:1, was noch einmal für einen spannende Schlussphase sorgte. Die Gäste drängten auf den Ausgleich, konnten aber keinen Treffer mehr erzielen. Somit bleiben die 3 wichtigen Punkte bei der DJK.

Die DJK bedank sich bei allen Zuschauern, die sie im Jahr 2018 bei ihren Heim- und Auswärtsspielen tatkräftig unterstützt haben!! Vielen DANK!

Aufstellung DJK: M. Bukreev, S. Schadt, M. Danner, R. Welle, D. Just, M. Kirn (D. Basler), M. Huber, J. Heiberger (C), P. Gerber, S. Haas (K. Hübner), M. Allgeier (J. Kloos)

Tore: 1:0 M. Kirn (2.Min), 2:0 P. Gerber (46.Min), 2:1 A. Falk (74.Min)

Schreibe einen Kommentar