SV Appenweier- SG Tiergarten-Haslach/Oppenau/ Stadelhofen 5:2

Bereits in der 1. Minute ging unsere SG durch Kristina Allgeier in Führung. Diese Führung hielt jedoch nicht lange an, denn der SV Appenweier kam durch ein Eigentor zum Ausgleich. Alexandra Huber konnte kurz danach im Alleingang das 1:2 erzielen. Nach einem Einwurf für den SV Appenweier konnte Selina Zimmermann, einen quer gelegten Pass,  im Alleingang zum 2:2 einschieben.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte unsere SG die Möglichkeit durch Freistöße erneut in Führung zu gehen. Diese Chancen wurden allerdings nicht genutzt. Fenna Hättich konnte durch ein Abseitstor auf 3:2 erhöhen. Gute Kombinationen von Abwehr und Sturm seitens der SG blieben ohne Erfolg. Dann ein weitere Tiefschlag, Jasmin Mahdjoub Araibi konnte auf 4:2 erhöhen. In der 90. Minute sorgte Mona Huber mit dem 5:2 endgültig für klare Verhältnisse für den SV Appenweier.

Das nächste Heimspiel der Damen findet am Samstag, den 10.11.2018 um 18.00 Uhr gegen die SpVgg Kehl-Sundheim in Oppenau statt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und hoffen auf eure Unterstüzung.

Eure SG Tiergarten-Haslach/Oppenau/Stadelhofen

Schreibe einen Kommentar