SG Tiergarten-Haslach/Stadelhofen/Oppenau verliert Spitzenspiel gegen die SG Ödsbach/Zusenhofen/Oberkirch

Im Spiel gegen den Tabellenersten in Zusenhofen konnte die SG keine Punkte einfahren. Die SG Ödsbach/Zusenhofen/Oberkirch profitierte von den Fehlern unserer SG und landete somit den fünften Sieg in Folge und bleibt weiter ungeschlagen in der Frauen Bezirksliga. Schon in der 7. Minute wurde die Abwehr umspielt und der daraus resultierende Torschuss landete im rechten oberen Eck. In der 25. Minute dann ein weiterer Tiefschlag für die SG. Im Alleingang umspielte Anne-Marie Huber die herauseilende Linda Huber. Für sie war es danach ein leichtes Spiel, den Ball für die Gastgeber zum 2:0 ins leere Tor einzuschieben. In der 34. Minute kommt es zu einer strittigen Szene im Strafraum der Gastgeber. Der Schiedsrichter entscheidet jedoch nicht auf Elfmeter und ließ das Spiel weiterlaufen. Kurz vor der Halbzeit landete eine Flanke punktgenau auf Sophia Schölch, die keine Mühe hatte per Kopf zum 3:0 zu treffen.

Auch in der zweiten Halbzeit fand die SG nicht besser ins Spiel. Viele unpräzise Pässe sorgten dafür, dass die Heimmannschaft die Führung weiter ausbauen konnte. Kurz darauf wurde ein Torschuss von der Torhüterin der SG Ödsbach/Zusenhofen/Oberkirch abgewehrt, den Alena Spinner darauf zum 4:1 einschieben konnte. In der 75. Minute sorgte die Heimelf endgültig für klare Verhältnisse und traf zum Endstand von 5:1. Schlussendlich ein verdienter Sieg für die SG Ödsbach/Zusenhofen/Oberkirch.

Das nächste Heimspiel der Damen findet am Samstag, den 27.10.2018 um 18:00 Uhr statt.

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer und hoffen auf eure Unterstützung!

Eure SG Tiergarten-Haslach/Oppenau/Stadelhofen

Schreibe einen Kommentar