SF Ichenheim – DJK 3:1

In der gestrigen Partie verlor die DJK gegen den Bezirksliga-Absteiger und Aufstiegsfavoriten aus Ichenheim. Die Heimelf versuchte von Beginn an die Partie zu kontrollieren und hatte mehr Ballbesitz. Die DJK stand zunächst kompakt in der Defensive und lies nur wenig zu. Die erste Gelegenheit hatte Ichenheim per Distanzschuss, den DJK-Keeper Bukreev an den Pfosten lenkte. Tiergarten war weitestgehend durch Konter gefährlich und hatte durch S. Haas und M. Huber zwei Möglichkeiten, die jedoch nicht zwingend genug waren. Kurz vor der Halbzeit hatte Ichenheim noch einmal eine Chance, doch die Teams gingen mit einem Unentschieden in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel war wiederum Ichnheim die aktivere Mannschaft, doch die große Chance für die Führung hatte P. Gerber, nachdem er von Kloos gut in Szene gesetzt wurde. Keeper Günther hielt seine Mannschaft aber im Spiel. In der 64. Minute erzielte Lang dann per Distanzschuss die 1:0 Führung und in der 80. Minute erhöhte Vollmer auf 2:0. Doch schon zwei Minuten später verkürzte die DJK durch Schadt auf 1:2. Die Freude hielt nicht lange an und J. Roth erzielte kurze Zeit später den 3:1 Endstand. Am nächsten Spieltag empfängt die DJK den SV Renchen.

Aufstellung DJK: M. Bukreev, R. Otten, C. Hofer, M. Danner, D. Fies (D. Just), B. Benz, J. Heiberger (C), M. Huber, P. Gerber (K. Hübner), S. Haas (M. Allgeier), J. Kloos (S. Schadt)

Tore: 1:0 D. Lang (64.Min), 2:0 M. Vollmer (80.Min), 2:1 S. Schadt (82.Min), 3:1 J. Roth (84.Min)

Schreibe einen Kommentar