Am vergangenen Sonntag hatten die Damen der SG Stadelhofen/Tiergarten-Haslach den Bezirksligisten SC Lahr zu Gast.
Vor den Augen der zahlreichen Zuschauer kam unsere Damenmannschaft jedoch leider nicht gut in ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison. Durch mangelnde Konzentration und fehlendes Zusammenspiel überließen die Damen die erste Halbzeit den Gegnern aus Lahr. Somit ging der SC nach 17
Minuten in Führung und konnte diese bis zur 35. Minute bis zum 0:3 ausbauen. Nach und nach bekamen auch unsere Damen die ersten Chancen vor dem gegnerischen Tor. Darunter auch einen Freistoß, welcher von Cecile Bickelmann zwar gekonnt ausgeführt wurde, allerdings zunächst der Torfrau in die Arme fiel. Zum Glück unserer Damenmannschaft konnte sie den Ball jedoch nicht festhalten und Sandra Schaub witterte ihre Chance. Mit dem ersten Abstauber verkürzte die SG zum 1:3. Da es kurz darauf leider zu einem weiteren Tor des SC Lahr kam, ging die erste Hälfte mit 1:4 zu Ende.
Nach der Halbzeit waren die Damen von neuem Ehrgeiz gepackt, sodass bereits in der 60. Minute das zweite Tor durch einen erneuten Abstauber von Sandra Schaub für die SG fiel.
Die Partie spielte sich nun immer mehr in der gegnerischen Hälfte ab und es kam zu etlichen Torschüssen unsererseits. Obwohl die Mannschaft kämpfte und starken Willen zeigte noch etwas zu reißen, gelang dies bis zum Schlusspfiff nicht mehr.
Trotz des weniger zufriedenstellenden Ergebnisses konnte nach dem Spiel auf den Geburtstag des Trainers Philipp Ell angestoßen werden.
Zum Saisonstart bedankt sich die SG für die Unterstützung der mitfiebernden Fans und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen! Das erste Rundenspiel dieser Saison wird die Damenmannschaft am kommenden Samstag, den 10.09. in Oppenau bestreiten.

 

Schreibe einen Kommentar