Im letzten Spiel des Jahres 2015 gab es für die DJK eine knappe Niederlage gegen den SV Nesselried. Das Spiel verlief in der ersten Halbzeit relativ ausgeglichen mit einem leichten Chancenplus für die Heimelf. Viele Szenen spielten sich jedoch im Mittelfeld ab, da keine Mannschaft so richtig die Initiative ergreifen wollte. Auf Seiten der DJK war es Danner, der mit einem Distanzschuss SVN-Torhüter Katzmann prüfte, dieser aber kein Problem mit dem zu zentral platzierten Zuschuss hatte. Mit einem torlosen Unentschieden ging es für beide Teams in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie etwas an Fahrt auf. Tiergarten hatte durch Zimmerer gleich mehrere gute Einschussmöglichkeiten, doch er scheiterte alle Male am Torhüter. Nesselried hatte durch Harter eine gute Gelegenheit, doch DJK-Keeper Koch war auf dem Posten und parierte stark. In der 70. Minute sah DJK-Spieler Bukreev die Gelb-Rote Karte nach wiederholtem Foulspiel, somit musste Tiergarten zu zehnt weiterspielen. Der SVN tat sich aber weiterhin schwer gegen die kompakte Defensive. Aus demselben Grund wie Bukreev erhielt kurz vor Schluss erhielt dann auch Nesselrieds Fischer die Gelb-Rote Karte. Nachdem sich alle Spieler und Zuschauer schon mit einem Unentschieden zufrieden gaben, erzielte Heinz in der 92. Minute dann doch noch das Tor des Tages für die Gäste.

Mit dieser Niederlage und Tabellenrang 6 verabschiedet sich die DJK nun in die Winterpause. Die 1. und 2. Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung in den Heim- und Auswärtsspielen der bisherigen Saison und freut sich auf das neue Jahr!

 

Schreibe einen Kommentar