Im letzten Spiel der Saison trat die DJK, wie auch schon in der vorherigen Saison, gegen die Kehler Reserve an.
Tiergarten-Haslach hatte nur noch die theoretische Chance auf den Relegationsplatz und war auch auf extreme Schützenhilfe der anderen Mannschaften angewiesen. Das Spiel wurde dementsprechend angegangen. Durch eine schöne Kombination gingen die „Lehmänner“ mit 1:0 durch Ilja Bukreev in Führung. Den zweiten Treffer erzielte Kai Schindler per Abstauber, nach dem der Torwart einen von Alex Befort getretenen Freistoß nur abprallen lies. Kehl verkürzte wenige Minuten später noch auf 1:2, konnte aber nicht mehr den Ausgleich erzielen.

Mit diesem Sieg verabschiedet sich die Mannschaft in den wohlverdienten Sommerurlaub nach einer sehr intensiven Saison, die mit einen starken 4. Platz belohnt wurde.

Das Team bedankt sich bei allen Fans, Betreuer sowie allen Personen, die in irgendeiner Form die Mannschaft unterstützt haben!!!

Schreibe einen Kommentar