Am zweitletzten Spieltag gastierte unsere DJK in Zell-Weierbach. Die Partie begann auf beiden Seiten verhalten. Zell-Weierbach hatte etwas mehr Ballbesitz und versuchte das Spiel zu kontrollieren, Tiergarten stand tief und lauerte auf Fehler der Heimmannschaft. Erst nach 20 Minuten gab es die erste Torraumszene im Spiel für den FVZ, jedoch war die Aktion zu harmlos um Torhüter Müller gefährlich zu werden. In der 36. Minute erzielte A. Falk aus abseitsverdächtiger Position das 1:0 für Heimelf, welches zu gleich den Halbzeitstand bedeutete. Nach dem Seitenwechsel kam die DJK etwas druckvoller aus der Kabine. Man war aber hauptsächlich durch Distanzschüsse und Standards gefährlich, mehr war an diesem Tage für die DJK einfach nicht drin. Letztendlich blieb es beim knappen Sieg für den FVZ, Tiergarten hat theoretisch noch die Chance auf den Relegationsplatz zu klettern, jedoch bräuchte man etwas Schützenhilfe der anderen Mannschaften.

Am Samstag, den 30.05.2015 bestreiten die „Lehmänner“ ihr letztes Spiel dieser Runde in Kehl. Anpfiff der Begegnung ist um 16.00 Uhr. Die Mannschaft freut sich noch einmal über die Unterstützung ihrer Fans!

Schreibe einen Kommentar